Hand zu Hand e.V., Schwarzburger Str. 34, 28215 Bremen, Tel. und Fax 0421 / 37 57 56/>  
       
    <p>   </br><br />  </br><br />    </br><br />  </br><br />   </br><br />  </br><br />   </br><br />  </br><br /> 
    <p style=Hand zu Hand e.V. seit 2006

Danke!

Hände in Herzform


Hand zu Hand e.V. - Psychosoziale Beratung und Therapie für gehörlose und hörgeschädigte Kinder,
Jugendliche und Erwachsene finanziert sich ausschließlich über Spenden.

Deshalb sind wir

vielen Menschen dankbar,

die mit ihren kleinen oder großen, einmaligen oder kontinuierlichen Spenden unsere Arbeit möglich machen!

Wir möchten uns ganz besonders bedanken bei

Aktion Mensch und Auerbachstiftung

Ohne deren Engagement und großzügige Unterstützung wäre das Angebot nie entstanden.



Im Juli 2017 hat das 12 Jahr von Hand zu Hand e.V. begonnen!
Auch dieses Jahr müssen wir zu 100 % über Spenden finanzieren.


Deswegen suchen wir wieder Menschen, Stiftungen oder Firmen, die sich unterstützend an unsere Seite stellen.



Hand zu Hand e.V. verwendet die Ihnen gewährten Spenden und Zuwednung ausschließlich im Sinne der Vereinssatzung

Für Ihre großzügige Unterstützung in der Vergangenheit danken wir von Herzen u.a.

Aktion Hilfe für Kinder e.V. Waldemar Koch Stiftung Helmut und Ruth Märtens Stiftung Bernd und Eva Hockemeyer Stiftung

Kroschke Stiftung Anny-Böhme-GEdächtnis-Stiftung Die Wolkenschieber Dr. Heines Stiftung

und:





Kunstausstellung Zugunsten von Hand zu Hand e.V.

Am 4. Juni 2017 wird in der Kaffeerösterei Catucho in Bücken bei Hoya Catucho im Rahmen des montalichen "Kaffeehauses" nicht nur Kaffe genossen werden können:

Sylvia Braun eröffnet dort ab 14.30 Uhr ihre Ausstellung "MUSIK IN FARBE".

Den Erlös aus dem Verkauf ihrer Bilder möchte sie an Hand zu Hand e.V. spenden. Sylvia Braun: "Musik inspiriert mich beim malen und im Besonderen habe ich Texte von Herbert Grönemeyer versucht in Farbe umzusetzen.

Die Ausstellung ist dem Verein Hand zu Hand e.V. gewidmet - gehörlosen Menschen, die Musik nicht hören können, aber vielleicht Freude an Farben haben."

Bild zu Grönemeyers Lied Mokkaaugen Jetzt schon sagen wir Herzlichen Dank!





Ein Bild aus der Sammlung "Herbert Grönemeyers "Mokka-Augen"








Auch im Jahr 2017 hat uns wieder der Lionsclub Syke Hunte Weser im Rahmen der Adventskalenderaktion 2016 unterstützt.

Im Kreismuseum Syke haben sich insg. 10 begünstigte Vereine vorstellen dürfen um ihre Arbeit zu präsentieren.

Spendenübergabe Im Kreismuseum Syke


Hand zu Hand e.V. bedankt sich für 1.5000 Euro und das Interesse an unserer Arbeit - Im Bild: Hier an unserem Spiel Hand im Spiel




Spendenübergabe auf dem Gelände des Golfclubs Syke-Okel

Auch in Jahr 2015 wurden von drei Lions-Clubs aus dem Raum Syke der Lions-Adventskalender verkauft und auch in diesem Jahr konnten sie ihre Verkaufszahlen steigern.

Wir sind dankbar, dass der Lions Club Hunte-Weser sich erneut an unsere Seite gestellt hat und die wertvolle und engagierte Arbeit des Vereins unterstützt. Danke!

Foto: Kreykenbohm





  • Die Wolkenschieber

    Eröffnungsbild der Wolkenschiebrgala

    Jane Haardt und Wilma Panne auf der Wolkenschiebergala

    Die Wolkenschieber

    Am Samstag den 28. November kamen 650 Menschen zu einem der größten Charity-Events in Bremen: Die Wolkenschieber luden ein zur fünften Wolkenschieber-Gala.

    Es wurde gefeiert, gestaunt, gelacht, geschlemmt, und gespendet.

    Die eingenommen Spenden kommen Bremer Projekten zugute, die sich für das Wohl der Kinder einsetzen. Mit unter den geförderten Projekten war in diesem Jahr auch Hand zu Hand e.V. und sein Angebot für gehörlose Kinder und hörende Kinder gehörloser Eltern.

    Wir bedanken uns von Herzen für diese einmalige Veranstaltung und die wertvolle Unterstützung unserer Arbeit!!



  • Die MitarbeiterInnen der Logistikfirma Lorel aus Bremen

    Spendenübergabe in den Räumen von Hand zu Hand e.V. Frau Wilkens und Herr Kubsch haben Ende November einen wirklich großen Scheck an Jane Haardt (Mitte) überreicht.

    Seit 2012 spenden die MitarbeiterInn von Lorel an soziale EInrichtungen in Bremen. Zu unserer großen Freude haben Sie sich in diesem Jahr u.a. für Hand zu Hand e.V. mit einer großzügigen Spende entschieden.

    Frau Wilkens und Herr Kubesch haben am Donnerstagmorgen, 29.10.2015 die Vereinsräume und Jane Haardt besucht. Wir hatten Zeit für beides: Sowohl über die Vereinsarbeit als auch über die Arbeit und das soziale Engagement der Lorel MitarbeiterInnen zu sprechen.

    Vielen Dank für diesen wirklich schönen Morgen mit Ihnen und herzlichen Dank allen MitarbeiterInnen für Ihre Bereitschaft zu spenden!






  • Den Lions Club Hunte-Weser mit seiner erfolgreichen Aktion: "Lions-Adventskalender"

    Spendenübergabe vor dem Gebäude der Mediengruppe Kreiszeitung

    Auch in Jahr 2014 wurden von drei Lions-Clubs aus dem Raum Syke rund 4400 schön gestalteten der Lions-Adventskalender verkauft.

    Durch die Unterstützung vieler Firmen durften so in der Adventszeit über 5000 Menschen einen Gewinn entgegennehmen.

    Im April 2015 wurden dann die Einnahmen des Projektes an neun gemeinnützige Organisationen weitergeleitet; an Menschen die sich für Menschen in dieser Region engagieren.

    Wir freuen uns, dass wir dabei sein durften udn bedanken uns von Herzen!

    Foto: Jantje Ehlers



    Ernst Bultmann

    Die Trauergemeinschaft um den verstorbenen Herrn Ernst Bultmann: Statt zugedachter Kränze und Blumen ist im Sinne Herrn Bultmanns um eine Kondolenzspende für Hand zu Hand e.V. gebeten worden. Wir möchten unsere Beileidsbekundung ihnen gegenüber ausdrücken und uns von Herzen für ihre Unterstützung bedanken!









    ...eine uns unbekannte Teilnehmerin der "Ice Bucket Challenge":

    Die ALS Ice Bucket Challenge (deutsch Eiskübelherausforderung) ist eine als Spendenkampagne gedachte Aktion. Sie soll auf die Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) aufmerksam machen und Spendengelder für deren Erforschung generieren. Die Herausforderung besteht darin, sich einen Eimer eiskaltes Wasser über den Kopf zu gießen und danach drei oder mehr Personen zu nominieren, es einem binnen 24 Stunden gleich zu tun, sowie an die ALS Association zu spenden.
    (siehe auch Wikipedia).

    Obwohl diese Aktion eigentlich Zugunsten der Erforschung dieser sehr seltenen Krankheit ins Leben gerufen worden ist, ist bei Hand zu Hand e.V. eine Spende mit diesem Stichwort eingegangen.

    Wir freuen uns sehr über diese Spende und möchten uns herzlich bei der unbekannten Unterstützerin bedanken!
    Gleichzeitig sind aber auch neugierig geworden:

  • Wir kam es zu dieser Idee?

  • Hat die unbekannte Spenderin sich tatsächlich einen Eiswasser- Kübel über den Kopf geschüttet? Gibt es davon ein Video?

  • Hat sie etwa auch drei oder mehr Personen "nominiert" es ihr gleich zu tun?

    Wir würden uns sehr freuen, wenn sich die unbekannte Unterstützerin bei uns melden würde!


  • Die VGH Stiftung

    Spendenübergabe

    Herr Müller (ganz rechts) von der VGH - Stiftung hat sich dafür eingesetzt, dass das Coda Trainingsprogramm 2013/2014 von der VGH Stiftung im großzügigen Rahmen unterstützt und damit überhaupt erst möglich gemacht wurde!

    Herzlichen Dank!










  • Zwei kreative Spenderinnen

    Spendenübergabe

    Sylvia Ritter und Thekla Werk wollen das Angebot für Gehörlose unterstützen und entwickelten eine tolle Idee.

    Sie nähten und bastelten stundenlang.

    Mit den wunderschönen Ergebnissen organisierten sie im Rahmen des Frauenfrühstücks Oldenburg Ende 2014 eine Tombola auf der die hübschen Kissen, Schlüsselanhänger, Uhren und andere schöne Dinge gewonnen werden konnten. Hand zu Hand e.V. erhielt von den beiden eine Spende von über 200 €.

    Wir sagen Danke für dieses riesengroße Engagement.






  • Lions Club Syke - Hunte - Weser

    Scheckübergabe

     Gruppenbild

    Der Lions-Club Syke-Hunte-Weser brachte im Jahr 2013 in Zusammenarbeit mit dem LEO Club Syke-Hachetal über den Lions Förderverein Hunte-Weser e.V. einen Adventskalender heraus. Dank zahlreicher Sponsoren und KalenderkäuferInnen wurde der Verkauf ein voller Erfolg. Anfang des Jahres 2014 wurde der Erlös an gemeinnützige Organisationen gespendet.

    Im Februar 2014 durfte Wilma Pannen einen wertvollen Scheck entgegennehmen, sie freut sich sehr über die Unterstützung für die Arbeit von Hand zu Hand e.V..



  • Restcentinitiative von ArcelorMittal Bremen

    Ein weiteres Mal haben sich die MitarbeiterInnen der ArcelorMittal Bremen entschieden, das "kleine hinter`m Komma" - die Restcentinitiative der ArcelorMittal - an Hand zu Hand zu spenden!

    Am 12. Dezember 2013 haben VertreterInnen des Unternehmens Hand zu Hand e.V. besucht und einiges über das aktuellste Projekt von Hand zu Hand e.V. erfahren:

    Den CODA - Kurs für hörende Kinder mit ihren gehörlosen Eltern, der von
    November 2013 bis Januar 2014 von Hand zu Hand e.V. durchgeführt worden ist.

    Ein kleines Filmteam hat den Besuch aufgezeichnet:

    Filmbeitrag Restcentinitiative Arcelor



  • Die Peergruppe der systemischen Kinder und Jugendtherapeutischen Ausbildung im Juni 2013

    Mit Abschluss der Ausbildung zur systemischen Kinder und Jugendtherapeutin haben die Gruppenmitglieder der Peergruppe Geld für Hand zu Hand gesammelt und am Abschiedstag überreicht. Da ich (Jane Haadt) so berührt war, habe ich vergessen ein Foto zu machen. Deshalb sehen wir hier die schöne Karte, die die Gruppe geschrieben hat.

    Peer Gruppen Karte, viele Herzen und ein Haus

    Vielen von Herzen kommenden Dank für eure Spende, liebe Bettina, liebe Gesa, liebe Tanja, liebe Ike, lieber Michael, liebe Nina und liebe Pascale!







  • Die Frauen des Secondhand Marktes Achim Bierden

    Das aktuelle Treffen der Frauen vom Secondhand Markt in Achim Bierden hatte wieder einmal zwei (gute) Gründe: Der kommende Markt wurde geplant und strukturiert und zwei soziale Einrichtungen wurden bedacht: Rund 20% der Einnahmen kommen jedes Jahr karikativen Zwecken zugute.

    vorne li. Jane Haardt, daneben die Frauen von der Kinderfeuerwehr Bierden, dahinter
         die Frauen vom Secondhand Markt

    Der Verein Hand zu Hand e.V. wurde am 15. November 2012 im Gasthof "Zur Linde" großzügig unterstützt.
    Vielen herzlichen Dank an die fleißigen Frauen!






  • Steuerberaterverband im Lande Bremen e.V

    Der Einladung des Steuerberaterverbandes im Lande Bremen e.V. zum Grillen, Chillen und Swingen folgten rund 100 gut gelaunte Gäste und kamen am 13. Juli 2012 zu einem unvergesslichen Abend im Ambiente an der Weser zusammen. Das Sommerfest sollte jedoch nicht nur seinem Selbstzweck dienen, sondern auch, wie in jedem Jahr, einer gemeinnützigen Initiative zugute kommen. In diesem Jahr unterstützt der Steuerberaterverband den Verein Hand zu Hand e.V.

    v.re. Wilma Pannen, Hans-Christoph Seewald und Bürgermeisterin und Senatorin für Finanzen Karoline Linnert bei der Spendenübergabe im Garten

    Für die Spenden, die beim Sommerfest gesammelt wurden, bedankte sich Wilma Pannen beim Vorstandsvorsitzenden Hans-Christoph Seewald und den Gästen. Indem sie einen Teil ihrer Rede in Gebärdensprache hielt, konnte sie den Gästen wirkungsvoll näher bringen, wie es sich anfühlt, jemand anderen nicht verstehen zu können und wie notwendig die funktionierende Kommunikation in einer Krisensituation ist.


  • Lions Club Syke Hunte Weser


    "Irgendwie geht´s immer weiter!"


    Das Motto auf der Karte zu dem Spendenscheck passte ganz hervoragend: Zu einem Verein der von Spendengeldern lebt, aber auch zu dem schönen Abend der Spendenübergabe in Renate Schumachers Haus und dem noch schöneren Garten!


    Jane Haardt (re) durfte mit Nicolin Niebuhr (mi), der Präsidentin des Clubs an ihrem letzten Abend im Amt und der Clubmasterin Renate Schumacher (li) einen warmherzigen und geselligen Abend verbringen.

    v.re. Jane Haardt, Nicolin Nieburg und Renate Schumacher bei der 
         Spendenübergabe im Garten

    Der Lions Club Syke Hunte Weser LionsClub Logo mit Löwenkopf hat im vergangenem Jahr wieder mit viel Engagement Preise (im Wert von 120.000 Euro!) für den Benefiz Adventskalender akquirieren und anwerben können.

    Mit ebensoviel Einsatz haben die Frauen die Kalender in der Vorweihnachtszeit verkauft.

    Der Erlös der Kalender von 1.000 Euro ging an Hand zu Hand e.V.
    Herzlichen Dank!



  • Kroschke Stiftung für Kinder

    Jane Haardt und Herr Hartmann von der Kroschke Stiftung für Kinder vor der Weser

    Am 24. April 2012 hat im Gästehaus der Uni Bremen die offizielle Spendenübergabe der "Kroschke Stiftung für Kinder" stattgefunden!
    Die Kroschke Stiftung für Kinder hat
    Hand zu Hand e.V. mit 9.500 Euro großzügig unterstützt!










    Jane Haardt vom Verein und
    Herr Hartmann, Geschäftsführender Vorstand der "Kroschke Stiftung für Kinder" vor der Weser





  • Die PSD Bank Nord

    Jane Haardt, Wilma Pannen und andere soziale Einrichtungen der Stadt Bremen erhalten die Spende der PSD Bank.








    Sozialsenatorin Anja Stahmann (3. v. li.) und Dieter Jurgeit (2.v. li.), Vorstandsvorsitzender der PSD Bank Nord übergeben Spenden aus dem Gewinnsparen der PSD-Bank Nord.

    Insgesamt 26 Bremer Projekte, vor allem aus den Bereichen Kinder- und Jugend sowie Integration wurden am 16.März 2012 bei einer Spende bedacht.

    Symbolischen Urkunden bezeugen die Spendensumme.
    Hand zu Hand erhielt einen Betrag von rund 2.200 Euro.



  • Die Zinswette der Bremer Landesbank

  • Blumen und sogenannte Wettscheine bekommen Jane Haardt und Wilma Pannen von Dr. Guido Blume

    Die feierliche Übergabe der Spendenerträge der Bremer Zinswette wurde am 14.März 2012 gebührend begangen. Hand zu Hand durfte 13.500 Euro in Empfang nehmen!





  • Die Restcentinitiative der ArcelorMittal Bremen

  • Jane Haardt, Wilma Pannen erhalten die großzügige Spende von Mitarbeitern der ArcelorMittal. Stellvertretend für das gehörlose Klientel besuchten uns an diesem nachmittag auch: Sike Junge und Sylvia Krenke-Felten vom gehörlosen Kids Club Bremen sowie der gehörlose Lherer Thomas Opitz-Plotzki und sein Sohn Lorenz (leider nicht auf dem Bild)



    Jane Haardt, Wilma Pannen (beide 1. v. li. 2. u. 3. Reihe) erhalten die großzügige Spende von Frau Müller-Achterberg (2. v. li. 2. Reihe) sowie Herrn Backhaus (3. v. li. 2. Reihe) von der ArcelorMittal.




    Es besuchten uns auch:


    Sike Junge (2. v. li. 3. Reihe) und Sylvia Krenke-Felten (1. v. re. 3. Reihe) vom "Kids Club" des Gehörlosen Freizeitheimes Bremen, sowie der Lehrer Thomas Opitz-Plotzki der Gehörlosen Schule Bremen Schule an der Marcus Allee und sein Sohn Lorenz (leider nicht auf dem Bild).


    An diesem Nachmittag des 26.Januar 2012 trafen sich die MitarbeiterInnen der ArcelorMittal mit dem Vorstand von Hand zu Hand e.V. und einigen engagierten gehörlosen FürsprecherInnen, um über die Arbeit von Hand zu Hand e.V. im speziellen und die gehörlose Kultur im besonderen zu sprechen.



  • Charlotte Korol

    Jane Haardt und Wilma Pannen erhalten die süße Spende von Beate Korol



    Frau Korol bat anlässlich ihres Geburtstages um Spenden für Hand zu Hand.

    Am 14.November 2011 übergibt Beate Korol (rechts), eine der beiden Töchter, die Spendenbox.







  • SV Werder Bremen Stiftung

    Wilma Pannen berichtet der Werder Stiftung über die Beratungsarbeit von Hand zu Hand e.V.








    Am 13.Oktober 2011 durfte Wilma Pannen eine Spende
    der SV Werder Bremen Stiftung entgegennehmen.



  • die Mitglieder des Lions Clubs Bremen "buten un binnen" buten un binnen

    Durch die Organisation eines Benefizkonzertes schenkten sie uns eine der ersten wichtigen Spenden und einen Schritt in die Öffentlichkeit.

    Dankbar sind wir, für das nun schon zum wiederholten Male zu Gunsten von Hand zu Hand e.V., stattfindende Doppelkopfturnier, das der Club traditionell zum Jahresende austrägt.




  • "Aktion Hilfe für Kinder e.V." Aktion Hilfe für Kinder e.V.

    Herr Rohloff von der hfk überreicht den Scheck














    Am 15.April 2011 überreicht Rolf Rohloff, Vorstandsvorsitzender des Vereins
    Aktion Hilfe für Kinder e.V. einen Scheck von 4.500 Euro an
    Jane Haardt (li) und Wilma Pannen (re) in der Kinderberatungsecke.



    Herzlichen Dank den Menschen, Unternehmen und Stiftungen, die uns bisher unterstützt haben:

    und allen, die nicht namentlich genannt werden möchten!



    Ebenfalls bedanken möchten wir uns bei den verschiedenen Printmedien, die ihre LeserInnenschaft durch Füllanzeigen auf die Notwendigkeit von Hand zu Hand e.V. aufmerksam machen!



    In der Anfangszeit

    brauchten wir, neben Kompetenz und Engagement, viele Menschen, die an die Idee glaubten und diese auf verschiedene Arten unterstützten.

    Wir möchten uns von Herzen bei allen bedanken, die uns in dieser Phase zur Seite standen:

    Wir danken Nelie Pannen für die Entwicklung des Logos und Gabriele Donath vom Atelier für Kommunikationsdesign, die es kostenfrei in ein drucktaugliches Format brachte.

    Ebenfalls ganz herzlich bedanken wir uns bei Marcus Haas und Sonny Sonnenberg von "DREI hoch 3 - der Agentur für Kreativität und Medien, für die kostenlose Gestaltung und Programmierung unserer Homepage.



    Am 13. Juli im Jahr 2006 und im Jahr 2010 haben wir zwei große Ereignisse gefeiert:

    Den Start der psychosozialen Beratungsstelle für Gehörlose und Hörgeschädigte und die Auszeichnung "Ausgewählter Ort 2010".
    Die kulinarische Begleitung dieser Feste wurde uns für beide Feiern gespendet.
    Herzlichen Dank an:

  • Vivo lo vinVivo Lo Vin

  • Kornkraft Kornkraft Naturkost und Naturwaren

  • Bio Ziegenhof Die Ziegerei


  • und Danke für die vielen helfenden Hände, die uns auch bei solchen Festen immer wieder unterstützen!


    Für eine Computerspende und den kompetenten und netten Support möchten wir uns bei TRICS Computer Service in Bremen bedanken.

  • nach oben